Aktuell:

  • Lass deine Nussernte knacken! Nuss-Anliefertag am 26.11. 15-18 Uhr

    Du hast reichlich Nüsse gesammelt und weißt nicht, wann du sie alle knacken sollst?

    Bring sie bei uns vorbei – Wir nehmen sie in deinem Auftrag mit zur Nussmanufaktur Gelbe Bürg, deren Personal sie für dich für 3,80€/kg knackt. Die Kerne bringen wir dir später zurück nach Happurg

    Geaue Infos hier.

  • Gemütliches Nüsse Nachsortieren und gemeinsames Lesen aus „Geflochtenes Süßgras“

    Lust auf ein gemütliches Beisammensein am 3. Adventwochenende?
    Wir möchten gemeinsam in Judits Wohnzimmer die geknackten Nüsse nachsortieren – ganz besinnlich bei Tee, Keksen und einem inspirierenden Buch.
    Meld dich an: Nuesseprojekt@gruenspecht-ev.de
    Lies hier mehr:

  • Herzlich willkommen beim „Grünspecht e.V. –
    Verein für Naturverbindung und zukunftsfähige Lebensweisen“

    Vision

    Wir haben uns zum Ziel gesetzt, in unserem Lebensumfeld, in und um Happurg im Nürnberger Land, miteinander für eine enkeltaugliche Welt zu wirken. Dazu spinnen wir ein Netz an Aktivitäten, das Menschen in ihrer Verbindung zu sich selbst, zu anderen Lebewesen und zur Natur stärkt.

    Das spricht dich an? Hier kannst du Mitglied werden, unsere Arbeit finanziell unterstützen und dich zu unserem Newsletter anmelden.


    Wir freuen uns, 2020 mit Jenny O. und Christin  zwei weitere Mitwirkende im Kernteam gefunden zu haben. Und es gibt noch viele Möglichkeiten, wie sich weitere Menschen aktiv einbringen können. Hast du Lust mitzuwirken? Zum Beispiel indem du:

    • diese Internetseite pflegst oder Fotos machst
    • Werkel-Aktionen organisierst oder mit-werkelst
    • Hilfe bei bestehenden Veranstaltungen leistest oder eigene anbietest
    • die Hüter*innenschaft für eins unserer Grundstücke übernimmst
    • oder was dir sonst einfällt

    Wir freuen uns auf dich!


    Unser Hütertier

    Der Grünspecht begleitet uns dabei auf unseren Streifzügen durch die wunderschöne Landschaft am Fuße der Houbirg. Er ist für uns ein Tier das Verbindung schafft, das sowohl in menschlichen Siedlungsräumen als auch in Wald und Wiesen lebt und sich auf der Erde, in der Luft und auf Bäumen bewegt. Ein Hoffnungsträger ist der Grünspecht für uns, weil es ihm gelungen ist, neue Lebensräume in Städten und auf Industriebrachen zu erobern, so dass in den letzten Jahren immer häufiger sein keckerndes Lachen zu hören ist.

     

    Lies mehr zu:

    Interesse, uns kennenzulernen und mitzuwirken? Dann nimm Kontakt zu uns auf!