Nuss-Pflanzaktionen

Unsere Pflanzaktion war eine rundum gelungene Aktion!

Ein Bericht und Fotos dazu in unserem Nüsse-Blog: „Walnusshain am Eichenhutanger gepflanzt


Wir laden euch ein, mit uns gemeinsam Walnussbäume zu pflanzen!

Direkt neben den altehrwürdigen Eichen des Hutangers zwischen Happurg und Hersbruck können wir einen Walnusshain anlegen, der uns und zukünftige Generationen mit Walnüssen versorgen wird. Mit einem gemeinschaftlich bewirtschafteten Walnusshain auf Gemeindegrund möchten wir die Allmendenutzung der Hutanger wieder neu beleben. Wir werden viele verschiedene Walnuss-Sorten pflanzen, um Erfahrung zu sammeln, welche Sorten in unserer Gegend gut gedeihen.

Was wir tun werden:

  • Um den kleinen Walnussbäumchen einen guten Start und schnelles Etablieren zu ermöglichen, werden wir auf diesem Standort sehr großzügige Pflanzlöcher ausheben und die Erde mit humusreicher Erde mischen. – Dies haben wir bereits getan – lies dazu unseren kleinen Bericht.
  • Da die Fläche mit Schafen und Ziegen (!) extensiv beweidet wird, brauchen unsere kleinen Walnussbäumchen einen stabilen Weide- und Verbiss-Schutz, den wir bauen werden.
  • Und natürlich werden wir unsere Walnussbäumchen pflanzen und sie an ihrem neuen Standort willkommen heißen.

Termine:

Samstag, 24.10., 10 bis ca.16 Uhr

Samstag, 28.11., 10 bis ca. 16 Uhr

Achtung: der zweite Termin findet aufgrund der coronabedingten Einschränkungen nur als Arbeitseinsatz mit einer kleinen Anzahl an Menschen statt, die in festen 2er Teams arbeiten werden.

Bitte melde dich an, damit wir wissen, mit wievielen Personen wir rechnen können. Und damit wir untereinander die Werkzeugausstattung absprechen können. Gern kannst du uns auch nur zeitweise an einem der Tage unterstützen.

Treffpunkt: am Eichenhutanger an der alten Hersbrucker Straße zwischen Happurg und Hersbruck Süd.

Auf zwei weiteren Flächen sind weitere Pflanzaktionen im Laufe des Winters geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die Pflanzaktionen sind Teil des von der Deutschen Postcodelotterie und weiteren Förderern unterstützen Projekts „Nüsse fürs Nürnberger Land