Nüsse fürs Nürnberger Land

Kurz und knapp

Logo Nüsse fürs Nürnberger Land

Mit diesem 2020 begonnenen Projekt fördern wir Anbau, Pflege, Ernte und Verarbeitung von Walnüssen, Haselnüssen, Edelkastanien und weiteren nahrhaften Baumfrüchten für die regionale Selbstversorgung.

Mit Modellpflanzungen, Fachveranstaltungen und dem Schaffen von Möglichkeiten zum Nüsseknacken und -verarbeiten demonstrieren wir, wie Nahrungsanbau mit Bäumen das Klima schützt, Boden aufbaut und den Wasserhaushalt stabilisiert. Durch vielfältige Mitmachaktionen werden für viele Menschen Aspekte nachhaltiger Lebensweisen direkt erfahrbar.

Lies unten mehr zu unserer Vision und unseren Aktivitäten. Erfahre im Nüsse-Blog Neues und Wissenswertes zum Projekt.

Vision des Projektes

Wir leben in einer Region, die uns Menschen und einer vielfältigen und artenreichen Tier- und Pflanzenwelt ein Zuhause bietet. Wir Menschen können uns bei vielen unserer grundlegenden Bedürfnisse aus der Region versorgen, weil die Potentiale der Landschaft sorgfältig erkundet und gemehrt wurden. Wir würdigen die Vielfalt der gewachsenen Kulturlandschaft und entwickeln sie entsprechend heutiger Bedürfnisse und Möglichkeiten weiter. Neben einjährigen Kulturen tragen auch Baumkulturen wie Obst-und Nussbäume, Edelkastanien und Eichen, die auch auf gemeinschaftlich bewirtschafteten Flächen kultiviert werden, zu Fülle und Ernährungssicherheit jetziger und zukünftiger Generationen bei.

Unsere aktuellen Aktivitäten

Gemeinsam Fülle in die Landschaft bringen

In Mitmachaktionen treffen wir uns über das Jahr hinweg, um unsere neu angelegten Pflanzungen zu pflegen und um gemeinsam Nussbäume zu beernten, die bereits im Ertrag sind. Hier kannst du ganz praktisch Hüter*in werden für eine nahrhafte Landschaft, die uns und zukünftige Generationen versorgt und dich nebenbei mit netten Menschen aus der Region vernetzen. Du willst keine unserer Mitmachaktionen verpassen? Dann melde dich an für unseren Werkel-Mailverteiler. (Mail an email hidden; JavaScript is required mit Betreff „Werkel-Mailverteiler“).

Sie haben Walnussbäume oder Haselsträucher, die Sie nicht vollständig selbst beernten? Wir suchen noch Bäume (vorzugsweise im Umkreis von Happurg), die wir gemeinschaftlich beernten können, um leckere Nussprodukte herzustellen.

Weitere Nusspflanzungen im Nürnberger Land initiieren

Wir wollen zeigen, wie auch innerorts, sowie auf nicht landwirtschaftlich genutzten Flächen, die der Erholung oder Förderung von Biodiversität dienen, Nahrungsanbau stattfinden kann. Das reduziert den Flächenverbrauch und schafft Fülle an den Orten, an denen wir leben. Du findest das großartig und möchtest dich in deiner Kommune für Nusspflanzungen stark machen? Nimm Kontakt zu uns auf! Wir suchen Kommunen, die ihre Flächen zur Verfügung stellen, sowie Gruppen und engagierte Einzelpersonen, die Lust haben, sich um die Pflege der Pflanzungen zu kümmern. Wir werden gemeinsam mit euch und Ihnen die Pflanzung planen, eine Finanzierung sichern, die Pflanzaktionen organisieren und euch bei der Pflege begleiten.

Nüsse knacken, verarbeiten – und genießen!

Wie schon 2020 erfolgreich begonnen, werden wir auch in diesem Herbst Lohnknackmöglichkeiten für Sie als Nussbaumbesitzer*in vermitteln. Sie können Ihre getrockneten Nüsse am 3.12. bei uns in Happurg anliefern (bitte vorab anmelden unter: email hidden; JavaScript is required). Wir organisieren den Transport und das maschinelle Knacken in der Nussmanufaktur Gelbe Bürg im Almühltal. Desweiteren wollen wir wieder unser leckeres Nussmus herstellen und suchen dazu noch Walnüsse – gern im Tausch gegen Nussmus oder geknackte Kerne.

In spannenden Veranstaltungen Inspirationen ernten

Inspiriert durch unsere Veranstaltungen 2020 zu Baumfeldwirtschaft und Walnussanbau haben einige Besucher*innen Nüsse und Esskastanien auf eigenen Flächen gepflanzt. Das freut uns riesig. Daran wollen wir anknüpfen und uns in weiteren Veranstaltungen der Esskastanie sowie den Themen „Nahrhafte Landschaft“ und gemeinschaftsgetragenen Wirtschaftsweisen widmen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Inspirationen und den Austausch!

Nahrhaftes vom Kastanienhain

Esskastanien bieten kohlenhydratreiche Baumfrüchte, die einjähriges Getreide ergänzen können. Um deren Anbaufähigkeit auf den für unsere Gegend typischen Böden und klimatischen Bedingungen zu erproben, legen wir in gemeinsamen Aktionen eine Versuchspflanzung mit standortangepassten großfrüchtigen Edelkastaniensorten an. Los geht es im November 2021. Wir freuen uns auf deine tatkräftige Mithilfe! Die nächsten Termine findest du hier.

Kontakt und weitere Informationen

Anregungen und Fragen zum Nüsseprojekt?

Rufen Sie oder schreiben Sie uns:

Judit Bartel – 0177-8073531 Jan Speckert – 0176-3900931

email hidden; JavaScript is required

Nüsse fürs Nürnberger Land wird gefördert durch Land.belebt, einer Initiative der Bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung, und durch die Deutsche Postcodelotterie.

 

Du willst wissen, was wir im Nüsseprojekt konkret gemacht haben und gerade tun? Lies mehr im Nüsse-Blog.

Hier gehts zum Archiv: Nüsseprojekt 2020

(letzte Aktualisierung: 20.10.2021)