Die Wiederentdeckung der Walnuss

Mit Nussbäumen Fülle in unsere Landschaft bringen

Vortrag und Walnuss-Sortenverkostung mit Vivian Böllersen

am 27.5.2020,

verlegt auf 16.9.2020, 19 Uhr

in der Glücksmühle in Happurg (ehemals: Obere Mühle)

 

Juglans regia Echte Walnussfrucht 190% der Walnüsse, die wir essen, werden importiert. Und das, obwohl die Walnuss gut bei uns gedeiht. Wir finden, es ist Zeit, endlich wieder mehr Walnüsse zu pflanzen und die bestehenden Bäume besser zu nutzen – ob im Privatgarten, in Siedlungsräumen, auf Streuobstwiesen, Weiden oder Äckern. Auf diese Weise können wir sowohl etwas für den Klimaschutz als auch für eine Nahrungsversorgung aus der Region zu tun.

Vivian Böllersen betreibt in Brandenburg die Walnussmeisterei. 2019 erschien ihr Buch „Revival der Walnuss. Neues und altes Wissen zu Walnussanbau in Deutschland“. Ihr Vortrag zu Anbau, Sortenwahl, Pflege, Ernte und Verarbeitung von Walnüssen gibt einen Einblick, welche Möglichkeiten und Erfahrungen es in Deutschland zum hobby- wie erwerbsmäßigen Walnussanbau gibt. Die anschließende Verkostung von Walnüssen erleichtert die Sortenwahl für die Bäume, die wir und vielleicht auch Sie im Herbst pflanzen werden!

Organisatorisches

Wir bitten, wenn möglich, um eine Voranmeldung bis zum 20.5. an email hidden; JavaScript is required. Dies erleichtert uns die Planung.

Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um eine Spende – besonders bei Teilnahme an der Walnuss-Sortenverkostung.