Nüsseprojekt gewinnt Jurypreis der Raiffeisenbank

Für neue Pflanzungen mit Esskastanien und Nussgehölzen haben wir am Montag, 12.12., den Jurypreis des Förderpreises der Raiffeisenbank Nürnberger Land erhalten.

Wir freuen uns riesig über diese Würdigung und Wertschätzung und werden das Geld für die geplante Pflanzung am Ortseingang Happurg sowie die dazugehörige Infotafel verwenden.  Herzlichen Dank an alle häufiger oder seltener Mitwirkenden, die ihr das Nüsseprojekt auf vielfältige Weisen mit Leben füllt!  Und herzlichen Dank an die Raiffeisenbank für ihre Unterstützung ehrenamtlichen Engagements im Landkreis!

Grünfutter vom Kastanienhain

Wir freuen uns riesig, dass sich ein Landwirt auf das Abenteuer eingelassen hat, mit Ladewagen und Mähwerk das üppig stehende Kleegras zwischen unseren Baumreihen zu mähen und als Frischfutter für seine Kühe zu nutzen. So wurde zum ersten Mal erfahrbar, was Agroforst bedeutet – Grünland oder Ackerbau zwischen Baumreihen.  Zwei Ernten auf einer Fläche. …weiterlesen „Grünfutter vom Kastanienhain“

Rotbackige Äpfel, Feuersalamander im nebligen Wald und Schutz unter einer Mirabelle
Herbstwanderung zu unseren Grünspecht-Grundstücken

Trotz Kälte, Feuchtigkeit und Nieselregen folgten neun Menschen am letzten Sonntag unserer Einladung zu einer Wanderung über die Flächen, die unser Verein hütet. Wir trafen uns am Happurger Marktplatz und nach einer kleinen Kennenlernrunde gingen wir los. Ein Mann, der uns entgegen kam, begrüßte uns mit: „Bei schönem Wetter kann ja jeder wandern – nicht wahr?“ Wir konnten es auch bei diesem.

Auf dem Weg zum Deckersberger Hang probierten wir

…weiterlesen „Rotbackige Äpfel, Feuersalamander im nebligen Wald und Schutz unter einer Mirabelle

Herbstwanderung zu unseren Grünspecht-Grundstücken

Wir suchen Nüsse, Nussbäume, Nusslieber*innen

Der Herbst kündigt sich langsam an und mit ihm eine reiche Nussernte!
Auch dieses Jahr möchten wir die kostbaren Geschenke der Walnussbäume unserer Region einsammeln und zu leckerem Nussmus verarbeiten.

Dazu suchen wir:

  • Walnussbäume zum Beernten
  • Nüsse zum Knacken und Verarbeiten
  • Menschen, die uns beim Ernten helfen (jeden Mittwoch-Nachmittag und Samstag-Vormittag ab dem 21.9.22)

Wir bieten die Möglichkeit, Nüsse aus Deinem Garten aufzulesen, Nüsse, die Du selbst nicht brauchst, abzunehmen, getrocknete Nüsse anzukaufen und/oder Deine eigenen Nüsse gegen eine Gebühr knacken zu lassen!

…weiterlesen „Wir suchen Nüsse, Nussbäume, Nusslieber*innen“

Frische Austriebe beim zweiten Pflegeeinsatz am Kastanienhain

Beim zweiten Hütekreistreffen am 26.5. am Kastanienhain waren wir zu siebt. Mit Klemmbrett in der Hand haben wir systematisch geschaut und notiert, wie gut die verschiedenen Sorten und Sämlinge von Esskastanien, Walnüssen und Haselsträuchern ausgetrieben haben. Außerdem haben wir die Gehölzstreifen nochmal breiter gemäht, und die Mahd als Mulch zusammengeharkt. Und auch die ersten  Maibeeren konnten wir naschen – Lecker! …weiterlesen „Frische Austriebe beim zweiten Pflegeeinsatz am Kastanienhain“

Warum bist du hier und pflanzt mit?

Warum bist Du heute hier bei unserer Pflanzaktion am Kastanienhain mit dabei?

Das sagten unsere tatkräftigen Mitwirkenden am 19.3.2022:

 

„Weil ich die Initiative gerne unterstützen möchte und in der Gegend, in der ich lebe, gerne mitwirken möchte. Es ist ja schließlich Zukunftsarbeit!“

Andrea aus Hersbruck

 

 

 

 

 

 

…weiterlesen „Warum bist du hier und pflanzt mit?“

Essbare Gehölzstreifen am Kastanienhain gepflanzt

Mit vielen tatkräftigen Mitwirkenden haben wir im Rahmen des Nüsseprojekts vier Gehölzstreifen und eine Wildobsthecke am Kastanienhain unterhalb der Houbirg gepflanzt. Hier sollen in den kommenden Jahren Beeren, Nüsse, Edelkastanien sowie Wildobst wie Felsenbirne, Kornelkirsche, Sanddorn und Mispel heranreifen, während in den Grünlandstreifen dazwischen Viehfutter gewonnen werden kann. Damit wollen wir erkunden, wie beerntbare Gehölzstreifen landwirtschaftliche Nutzflächen bereichern können, indem Erntemöglichkeiten nicht nur in der Fläche sondern auch in der Vertikalen geschaffen werden.

…weiterlesen „Essbare Gehölzstreifen am Kastanienhain gepflanzt“

Nüsse fürs Nürnberger Land – Rückblick 2021 und Ausblick 2022

Liebe Unterstützer*innen des Nüsseprojekts, liebe Nuss-Begeisterte, liebe Freund*innen von Grünspecht,

lest hier, was alles entstanden ist im zweiten Jahr des Nüsseprojekts
Vielen Dank für Eure und Ihre wohlwollende Begleitung, tatkräftiges Anpacken und großzügige finanzielle Unterstützung im vergangenen Jahr!

Ausblick auf unsere Vorhaben 2022

Am 12. und 19.3. wollen wir die Esskastanien und etliche Wildobstgehölze sowie Beerensträucher auf den Kastanienhain pflanzen und freuen uns über eure tatkräftige Mithilfe. Weitere Aktivitäten:
…weiterlesen „Nüsse fürs Nürnberger Land – Rückblick 2021 und Ausblick 2022“