Nussmus ist wieder da! …

... Eine Fotostory über seine Entstehung...

Es ist soweit! Nach Stunden um Stunden Handarbeit vieler ehrenamtlicher Mithelfer*innen,  gibt es nun wieder Walnüsse als leckeres cremiges Mus im Glas! Schaut euch hier an, was alles dahinter steckt…

 

…Viele Menschen sind fürs Nussmus zusammengekommen und haben mitgewirkt und ihre Zeit geschenkt:
Beim Sammeln, beim Trocknen, beim maschinellen Knacken am Fließband, beim geduldigen Nachsortieren, beim Befüllen vom Cutter, beim lustigen Abfüllen und beim Etkettieren.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazubeigetragen haben, die Nüsse aus der Region zu verarbeiten, um sie im kommenden Jahr zu genießen – ohne mühevolles Knacken, ganz einfach und lecker als Mus aus dem Glas!

So sind nicht nur viele Nüsse (über 100 Kg Kerne), sondern auch viele Stunden, viel Mühe und viel Liebe mit ins Nussmus geflossen. Sonst aber nichts weiter. 100 % Walnüsse aus dem Hersbrucker Land! Das gibt es sonst nirgends!

Hier ein paar bildhafte Eindrücke von der Entstehungsgeschichte von der Nuss am Boden zum Nussmus im Glas…

Zurück zur Blog-Seite